Österreichische Fertigung   ·   Über eine halbe Million Kunstwerke   ·   Weltweiter Versand   ·   Kunstdrucke aus Meisterhand
  Über eine halbe Million Kunstwerke
  Kunstdrucke aus Meisterhand
  Österreichische Fertigung
  Weltweiter Versand
Künstler im Rampenlicht: Niko Pirosmani
Portrait von Niko Pirosmani Es fällt auf, dass gerade jene Künstler, die der Nachwelt als Schöpfer der buntesten und fröhlichsten Bilder in Erinnerung blieben, oftmals selbst ein trostloses Leben in Armut und Elend (oder so empfundenes) führten. Vincent van Gogh ist ein prominentes Beispiel, Niko Pirosmani aus Georgien - ein Pionier der "naiven Malerei" - ein anderes. Pirosmani war der Sohn einer Bauersfamilie im Landstrich Kachetien, im äußersten Osten des heutigen Staates Georgien im Kaukasus. Als Achtjähriger von seiner älteren Schwester nach Tiflis gebracht (die Eltern waren früh gestorben), musste er mit zehn Jahren als Diener arbeiten. Er lernte Russisch und Georgisch lesen und schreiben und brachte sich selbst das Malen bei. Diese Leidenschaft ließ ihn sein Leben lang nicht mehr los. Dabei schien er zunächst eine klassische Selfmademan-Karriere hinzulegen. Nach seiner Zeit als Haushaltshilfe wurde er Eisenbahn-Schaffner; 1893 gründete er einen Milchladen und führte ihn bis etwa zur Jahrhundertwende. Doch dann verließ er seine bürgerliche Existenz. Als Obdachloser im Tifliser Bahnhofsviertel hielt sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und erhielt Essen und Schlafplätze in den Gaststätten, indem er die Inhaber mit Gemälden "bezahlte". Im April 1918 starb er einsam und hilflos in einem Keller. Nicht einmal sein Grab wurde registriert. In jenen bitteren Monaten des verlorenen Krieges, der spanischen Grippe und der doppelten Revolution starben hunderttausende Russen an Hunger und Entkräftung. In diesen grimmigen Zeiten konnten die Menschen jede Aufheiterung gebrauchen, und Niko Pirosmani lieferte sie. Einfache, klare Formen, bunte Farbkontraste - Pirosmani malte Menschen, Natur und Landschaften etwa, so ein kleiner Junge sie begreifen würde, und wurde so zu einem Vorreiter der "Naiven Malerei". Eins seiner Hauptthemen war die Gesellschaft seiner Zeit, der Gegensatz zwischen Reich und Arm. Wiewohl seit 1913 in Moskauer Salons präsent (seine Freunde organisierten 1916 eine Ausstellung mit Pirosmanis Gesamtwerk in Tiflis), befreite ihn dies nicht aus seiner desolaten Lage. Vielleicht hat er gar nicht anders leben wollen oder können? Wir wissen es nicht. Dafür wissen wir, dass die französische Sängerin Margot des Sèvres durch Pirosmalis Bild "Die Sängerin Margarita" unsterblich geworden ist, und dass ein vom ihm gemalter Hirsch heute die Rückseite des georgischen 1-Lari-Scheins schmückt - Pirosmani selbst paradiert auf der Vorderseite. Er wurde selbst als Gemälde verewigt, von Pablo Picasso. Weit über hundert seiner auf Leinwand, Pappkarton oder sogar Eisenplatten gemalter Szenen haben in der Nationalgalerie Tiflis eine Heimat gefunden und werden wiederholt auf Ausstellungen in aller Welt präsentiert.

Festessen Familientreffen Frau, die einen Lechaki-Seidenschleier trägt. Fischer zwischen den Felsen, 1906 Arsenal Hill in der Nacht Osterlamm und Ostertisch mit fliegenden Engeln, um 1900 Reh trinken Drei Männer beim Abendessen, 1900er Jahre Unbekanntes Bild Hochzeit im alten Georgia. Ein Passahlamm, 1914 (Öl auf Metall) Threshing den Boden in einem georgischen Land Dorf, 1915 (Öl auf Wachstuch) Selbstporträt, 1900 (Öl auf Wachstuch) Der wohlhabende Kaufmann Hirte in einem Filzmantel vor einem roten Hintergrund Bauer mit Stier, 1916 Weiße Kuh auf einem schwarzen Hintergrund Ilja Zdanevichn Schwarz Ashe: n Schwarzbär Zug in Kachetien Jahrgang
Topseller: Gerne gekaufte Kunstdrucke
Warum genau wir?
Wahren Kunstliebhabern wie uns ist daran gelegen, dass man der Schaffenskraft der Künstler Rechnung trägt und das ist nur möglich, wenn die Kunstdrucke den Originalen so nahe wie möglich kommen.
Da wir unsere Kunden als Menschen sehen, mit denen wir unsere Liebe zur Kunst teilen, ist es uns ein persönliches Anliegen, Ihnen so weit wie möglich entgegen zu kommen, indem wir zum einen dem Anspruch, wahre Meister im Drucken Alter Meister zu sein, gerecht werden wollen, aber zum anderen auch wirklich jedem diese Meisterwerke zugänglich machen möchten.
Dazu gehören selbstverständlich auch eine angemessene Preispolitik und ein guter Kundenservice.


Partner Logos

Kunsthistorisches Museum Wien      Kaiser Franz Joseph      Albertina

Meisterdrucke Logo long
Hausergasse 25 · 9500 Villach, Austria
+43 4242 25574 · office@meisterdrucke.com
Partner Logos

               

Meisterdrucke Österreich Meisterdrucke Schweiz Meisterdrucke Great Britain Meisterdrucke United States Meisterdrucke Italia Meisterdrucke France Meisterdrucke Nederland Meisterdrucke España Meisterdrucke Россия Meisterdrucke भारत Meisterdrucke 中國 Meisterdrucke Português 日本からのマスタープリント مطبوعات ماستر باللغة العربية


(c) 2020 meisterdrucke.de